Bürgergesellschaft Neuss

Termine

Dienstag, 21. November. 2017 19:00

Vorstandssitzung 9/2017

Clubraum

Gäste mit Engagement und Anregungen sind immer willkommen. Eine kurze Anmeldung ist erwünscht, aber nicht zwingend.

Mittwoch, 22. November. 2017 12:30

Bürgermittagstisch in der Essenz mit Mitglieder und deren Freunde

 

 

Mittwoch, 29. November. 2017 12:30

Bürgermittagstisch in der Essenz für Mitglieder und deren Freunde

 

 

Mittwoch, 29. November. 2017 18:00

In der Essenz: Blaues Sofa mit Benno Jakubassa, langjähriger SPD Vorsitzender in Neuss

Benno Jakubassa ist langjähriger Parteivorsitzender der SPD in Neuss. Er hat die SPD in langen Jahren erfolgreich geführt, bis zuletzt zum Sieg zum Bürgermeisteramt. Jetzt möchte er die Zügel in jüngere Hände übergeben.

Gerne stellt das Restaurant Essenz der NGZ und Ludger Baten ihre Räumlichkeiten für das Gespräch mit Herrn Jakubassa zur Verfügung.

Vor- und nachher besteht natürlich die Gelegenheit, die Möglichkeiten des Hauses zu testen. Das Team der Essenz hat sich vorbereitet mit der kleinen "Blauen Sofa Karte".

Freitag, 01. Dezember. 2017 18:00

NEU: Sammlung Quirinus Der Neusser Heilige und seine Kirche

Ausstellung im Gesellschaftshaus der Bürgergesellschaft zu Neuss,

Mühlenstraße 27, 41460 Neuss auf Einladung der St. Quirinus’ Schötzejeselle und der Bürgergesellschaft zu Neuss

 

Franz Bender – Regina Bender – Carolus - Max Clarenbach – Rolf Geisler - Heinz Gilges – Boris Fröhlich – Wilhelm Küppers – Christoph Rehlinghaus (Bürgergesellschaft) - Norbert Munnes - Joachim Pechau - Dieter Patt - Ivan Petak - Jürgen Spira und Jakob Weitz usw. und weitere bekannte und uns unbekannte Künstler, die mit einer ihrer Arbeiten zu sehen sind, werden mit mehr als 60 Arbeiten präsent sein. Die Sammlung ist bisher noch nie öffentlich zu sehen gewesen. Und stammt aus den Beständen der St. Quirinus’ Schötzejeselle, die von vielen Neussern liebevoll zusammengetragen, gesammelt und so gesichert werden konnte.

Frau Mareile von der Fecht, Kunsthistorikerin und Kuratorin, hat die Ausstellung im Saal der Bürger zusammengestellt und die Texte über die ausgestellten Künstler und mehr zusammengetragen.

 

Die Vernissage ist am Fr. 1.12.2017 um 18.00 Uhr.

 

18 Uhr –    Einstimmung bei einem „Quirinus-Teller“: Eine kreative Stärkung, komponiert von Essenz-Küche mit Wolfgang Poluzyn.


Ein Wort zur Sammlung und zur Ausstellung Mareile von der Fecht

Ein Wort danach Ludger Baten, Baas der St. Quirinus’ Schötzejeselle Neuss

 

Um Anmeldung zur Einstimmung wird gebeten. Die Überweisung von 15 Euro für den „Quirinus-Teller“ auf das Konto der Bürgergesellschaft bei der bei der Sparkasse Neuss, IBAN DE79 3055 0000 0000 1228 79 bis spätestens zum 25. November 2017 unter Angabe des Stichwortes „Quirinus“. Getränke werden separat angeboten und abgerechnet.

 

Die Ausstellung wird bis Donnerstag 15. Februar 2018 (nach Aschermittwoch) zu sehen sein.

Mittwoch, 06. Dezember. 2017 12:30

Bürgermittagstisch in der Essenz für Mitglieder und deren Freunde

Preis pro Gericht wie immer € 6,50.

Donnerstag, 07. Dezember. 2017 18:00

Museumsbesuch "Wunsch & Wirklichkeit" mit anschließendem Damenessen

Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder die Damen der Bürgergesellschaft und ihre Freundinnen zu einer Führung in das Clemens Sels Museum einzuladen. In diesem Jahr werden wir durch die aktuelle Ausstellung "Wunsch & Wirklichkeit" geführt.

Gut 100 Millionen Fotos – ein Großteil davon Porträts – werden täglich über das soziale Netzwerk Instagram geteilt und somit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei besteht das dem Menschen eigene Bedürfnis nach makelloser Selbstdarstellung im Sinne kommerziell verbreiteter Schönheitsideale keineswegs erst seit der Erfindung digitaler Medien. Das Clemens Sels Museum Neuss widmet sich daher der Frage nach dem Einfluss der Fotografie auf die Entwicklung des künstlerischen Porträts des 19. und 20. Jahrhunderts. Sprichwörtlich in den Fokus rückt die Fotografie dabei als „Konkurrenzmedium“, welches die Porträtmalerei vor neue Herausforderungen stellte. Um diese Grenzen zwischen fotografischem und künstlerischem Abbild des Modells aufzuzeigen, werden dem vielfältigen Sammlungsbestand an Porträts historische Fotografien der dargestellten Personen gegenübergestellt.

 

Im Anschluss an die Führung setzen wir uns wie jedes Jahr in der Bürgergesellschaft gemütlich zusammen und können das geschehene und vieles mehr im vertrauten Kreis besprechen.
Dazu wird folgendes Menü angeboten:

 

Wintersalat mit gebratenen Pilzen

***

 Entenbrust an Kirschsoße, Schupfnudeln mit Walnüssen und warmen Rotkohlsalat

***

Pfirsich Melba

 

Der Preis für das Menü beträgt 28,50 €. Getränke können à la carte bestellt werden. Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch Überweisung des Menüpreises pro Person auf das Konto bei der Sparkasse Neuss, IBAN DE79 3055 0000 0000 1228 79 bis spätestens zum 28. November 2017 unter Angabe des Stichwortes „Damenessen“.

 

 

Treffer 1 bis 7 von 38
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-38 Nächste > Letzte >>